DOM im LICHT – Aachen

Am 30. Oktober 2015 erstrahlt der Aachener Dom im neuen Licht! Das Video-Mapping an der Fassade der Kathedrale ist aber nicht der einzige Lichtblick an diesem Abend. Die rund 3.000 Zuschauer auf dem Katschhof können sich vielmehr von einer atemberaubenden Symbiose von Kunst für das Auge und für die Ohren berauschen lassen. Denn im Mittelpunkt des Abends steht nicht nur das Spektakel auf dem Katschhof, sondern auch die begnadeten Musiker im Innern des Doms, die mit ihrem Können diese beiden Welten verbinden.

Der Aachener Domchor

Der Aachener Domchor ist der älteste deutsche Knabenchor  und begeistert seit über 1200 Jahren mit der musikalischen Gestaltung der Liturgie im Aachener Dom. Auch über die Landesgrenzen hinaus ist der Domchor berühmt und unternimmt regelmäßig Konzertfahrten in alle Teile der Welt.
(http://www.aachener-dommusik.de/domchor.html)
Mädchenchor

Mädchenchor am Aachener Dom

Mädchenchor am Aachener Dom existiert erst seit 2011 und ist schon ein fester Bestandteil der Aachener Domsingschule. Inzwischen singen knapp 50 Mädchen im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren im Mädchenchor.
(http://www.aachener-dommusik.de/maedchenchor.html)
Deborah Woodson

Deborah Woodson

Die gebürtige US-Amerikanerin singt seit ihrer jüngsten Kindheit und schloss ihr Gesangsstudium an der Universität von North Carolina mit magna cum laude ab. Mit ihrem Gospelensemble „Gospel Soulmates“ sorgte sie bereits für großes Aufsehen und spielten u.a. als erstes farbiges Ensemble in der Dresdner Frauenkriche.
(http://www.deborah-woodson.com/)